Modifika Logo - Spezialist für barrierefreie Lösungen

Badewanne zur Dusche

Badewanne zur Dusche

Badewanne zur Dusche umgebaut: Modernes Bad mit ebenerdiger Dusche

Badewanne zur Dusche: Maximale Barrierefreiheit und Lebensqualität im Bad

Der Umbau einer Badewanne zu einer rollstuhlgerechten Dusche (Badewanne zur Dusche) ist ein sorgfältig durchdachtes Projekt, das besondere Anforderungen an die Planung und Umsetzung stellt. Dieses Vorhaben hat das Ziel, die Lebensqualität von Menschen mit eingeschränkter Mobilität durch erhöhte Zugänglichkeit und Unabhängigkeit im eigenen Badezimmer zu verbessern

Häufig gestellte Fragen

Der Umbau einer konventionellen Badewanne in eine rollstuhlgerechte Dusche bietet zahlreiche Vorteile in Sachen Barrierefreiheit und Komfort. Insbesondere für Menschen mit eingeschränkter Mobilität oder ältere Personen kann eine rollstuhlgerechte Dusche die tägliche Routine erheblich erleichtern. Diese Art von Dusche ermöglicht einen einfacheren und sichereren Zugang, reduziert das Risiko von Stürzen und verbessert die allgemeine Unabhängigkeit im eigenen Zuhause.

Eine bodengleiche Dusche ist eine Dusche ohne erhöhten Einstieg oder Schwellen, was den Zugang enorm erleichtert. Dies ist besonders wichtig für Rollstuhlfahrer oder Menschen, die auf Gehhilfen angewiesen sind. Die bodengleiche Konstruktion ermöglicht eine nahtlose Bewegung zwischen dem Badezimmerboden und dem Duschbereich, wodurch das Risiko von Stürzen und Unfällen minimiert wird.

Ja, es gibt mehrere Sicherheitsmerkmale, die in einer rollstuhlgerechten Dusche unverzichtbar sind. Haltegriffe an strategischen Positionen können das Ein- und Aussteigen erleichtern. Rutschfeste Bodenbeläge sind ebenfalls wichtig, um Stürze zu vermeiden. Darüber hinaus sollten Sie auch eine Notrufanlage in Betracht ziehen, die im Falle eines Unfalls schnell betätigt werden kann. Hochwertige Entwässerungssysteme und wasserdichte Abdichtungen sind weitere Schlüsselelemente für eine sichere und effektive rollstuhlgerechte Dusche.

Um sicherzustellen, dass die Dusche den individuellen Bedürfnissen gerecht wird, ist eine sorgfältige Planung erforderlich. Konsultieren Sie einen Fachmann für barrierefreies Bauen, um eine maßgeschneiderte Lösung zu finden. Berücksichtigen Sie die spezifischen Anforderungen des Nutzers, wie etwa die Notwendigkeit für ausreichenden Bewegungsraum, Höhe der Haltegriffe oder die Position der Duschsteuerung. Darüber hinaus ist es ratsam, den Nutzer selbst in den Planungsprozess miteinzubeziehen, um sicherzustellen, dass die endgültige Lösung den individuellen Anforderungen optimal entspricht.

Senior und Assistentin füllen gemeinsam das Modifika-Formular für barrierefreie Wohnlösungen aus

Badewanne zur Dusche Umbau: Bereit für mehr Komfort und Sicherheit?

Entdecken Sie mit unserem Online-Formular Ihr individuelles Angebot für den Umbau von Badewanne zur Dusche. Wir unterstützen Sie auch bei der Antragstellung bei Ihrer Pflegeversicherung

Nach oben scrollen